Lösungen für Autovermieter und Autohäuser

Mit einem GPS-Ortungssystem haben Sie einen „digitalen Begleiter“ für Probefahrten und zugleich einen Diebstahlschutz für hochwertige Fahrzeuge. Das Problem ist nicht neu, dass Interessenten von Neuwagen eine ausgiebige Probefahrt mit dem neuen Fahrzeug machen möchten. Teilweise werden Vorführfahrzeuge auch über einen längeren Zeitraum vermietet bzw. ausgeliehen. Aber wie schützt man sich am besten gegen Mißbrauch oder schlimmstenfalls auch Diebstahl? Eine GPS-Box im Fahrzeug gibt Aufschluss über Nutzung und Aufenthaltsort des Fahrzeuges. Sowohl die gefahrenen Strecken, als auch die gefahrenen Geschwindigkeiten stehen im Webportal zur Verfügung und liefern wertvolle Informationen zur Nutzung des Testfahrzeuges. Ein Mißbrauch oder Zweckentfremdung des Leihfahrzeuges kann schnell aufgedeckt und der Fahrer zur Rechenschaft gezogen werden. Sollte das Leihfahrzeug nicht vereinbarungsgemäß zurückgebracht oder gestohlen werden, können durch „live“ Fahrzeugverfolgung im Portal alle notwendigen Schritte eingeleitet werden. Bei Verlassen von definierten Bereichen (z. B. Grenzüberschreitung) alarmiert das System automatisch, um sofort reagieren zu können.

de_DEGerman